Spielvereinigung Wart-Ebershardt

KOPFZEILE oder Verein?: Die Spielvereinigung Wart - Ebershardt steht für Spiel, Spaß, Geselligkeit und Toleranz. Alle sind willkommen, von jung bis alt, beim Fußball übers Radfahren bis zum Volleyball, von Wintersport bis zu vielen sommerliche Aktivitäten.
Einer für alle  -  alle für einen
Direkt zum Seiteninhalt

23.11.19 / SVWE – SV Pfrondorf-Mindersbach

Spielvereinigung Wart-Ebershardt
Veröffentlicht von Eva Großmann in Spielberichte · 23 November 2019
Tags: SpVggWartEbershardtSVWESVPfrondorfMindersbach
SVWE – SV Pfrondorf-Mindersbach     1:1 (0:0)
 
Letzten Samstag traf man auf den Tabellen-14ten aus Pfrondorf/Mindersbach. Die Bilanz gegen die B-Liga Aufsteiger der letzten Jahre ist durchaus verbesserungswürdig. Gegen Holzgerlingen, Würzbach und Ettmannsweiler gab es bisher schon Niederlagen, dies galt es nun zu ändern.
 
Man fand gut ins Spiel, ließ den Ball laufen ohne sich aber gefährliche Torchancen herauszuspielen.
 
Die Gäste agierten meist mit langen Bällen nach vorne, diese konnten jedoch durch eine gut stehende Abwehrreihe geklärt werden. Kurz vor der Halbzeit hatte man dann noch Glück bei einem Lattentreffer, mehr wurde den Zuschauern bis dahin aber nicht geboten.
 
Nach dem Seitenwechsel brachte uns Felix Pfanner nach einem Freistoß per Kopf  in Führung (52.)
 
Die Freude währte jedoch nur kurz, nur 3 Minuten später der Ausgleich zum 1:1 (55.)
 
Nach einem langen Ball gab es ein Abstimmungsproblem in der Abwehr, der den Gästen zum Ausgleich verhalf. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, Torchancen waren auf beiden Seiten vorhanden. Der letzte Pass wurde aber meist zu schlampig oder gar nicht zu Ende gebracht.
 
Da der zweite Treffer keinem der beiden Teams noch gelingen wollte, blieb es somit beim Endstand von 1:1 und der ersten Punkteteilung in dieser Saison. Mit diesem Spiel wurde die Vorrunde abgeschlossen, kommenden Sonntag startet man gegen die SpVgg Holzgerlingen schon wieder in die Rückrunde. Mit dem 10. Platz steht man mitten im Nirgendwo- 9 Punkte mehr und es wäre Platz 2,
 
9 Punkte weniger und man grüßt vom Tabellenende. Somit heißt es jetzt in den letzten 3 Wochen ordentlich trainieren, nochmal alles zu geben um in diesem Jahr noch so viele Punkte mitzunehmen wie nur möglich.
 
 
SVWE II – SV Pfrondorf-Mindersbach II    1:2 (0:2)
 
Man startete gut ins Spiel und hatte in der Anfangsphase gleich zwei  gute Chancen um in Führung zu gehen, leider verfehlten die Abschlüsse das gegnerische Tor knapp. Wenn das Glück fehlt, kommt meist Pech mit dazu. Nach einem Eckball der Führungstreffer für die Pfrondorfer, nachdem ein Spieler völlig unbedrängt zum 0:1 einnicken konnte. Der Treffer brachte uns aus dem Tritt, man stand viel zu weit vom Gegner weg und hatte im Mittelfeld so gut wie keinen Zugriff mehr aufs Spiel. Von nun an war jeder lange Ball über die Abwehrreihe brandgefährlich und so ließ der zweite Treffer nicht lange auf sich warten. Flanke, Kopfball, Tor – die Gäste erhöhten auf 0:2 (13.)  
 
Nach einem Zusammenprall mit dem Stürmer musste Max Deuble verletzt ausgewechselt werden, Julian Schall hütete nun an wieder das Warter Gehäuse (22.)
 
In der 2.Halbzeit kam man wieder besser ins Spiel. Rodrigo Matos scheiterte mit seinem Schuss noch am Aluminium, den Abpraller verwertete Ronald Schneider zum 1:2 Anschlusstreffer (53.)
 
Nach dem Tor hätte man weiterhin Druck machen können, machte sich das Leben durch ungenaue Zuspiele aber selber schwer.
 
Die Pfrondorfer noch mit Glück, als in der 79. Minute im letzten Moment auf der Linie geklärt wurde.
 
Zum Ende hin verwalteten die Gäste den Vorsprung clever, sodass es bei der 1:2 Niederlage blieb.
 
 
Vorschau:
 
Sonntag, 01.12.2019 in Wart
 
14:30 Uhr I SVWE – SpVgg Holzgerlingen III


SPVGG Wart-Ebershardt
Am Vogelherd 1, 72224 Ebershardt
Zurück zum Seiteninhalt